Die Idee

Wein & Design

Der Bezug zum Thema Wein wird durch die Namen der Rebsorten und die Anbaugebiete hergestellt. Das Design wird von den Schriftzügen bestimmt. Um aus dem WEINSTOFF hochwertige Produkte zu fertigen, spielt vor allem die Qualität des Stoffes eine entscheidende Rolle. So entschied Eva Wenke früh, hier auf beste Stoffqualität und Handarbeit zu setzen.

Die Idee, den Genuss des Weines mit einem Design zu verbinden, kam der Diplomkauffrau und Weinfachberaterin (IHK) Eva Wenke beim Besuch einer befreundeten Winzerin. Sie hatte der Winzerin eine Tasche geschenkt und dabei blitzte die Idee auf: Warum nicht eine Tasche mit Weinbegriffen herstellen, am besten mit deutschen Weinbegriffen. Sie sollte praktisch sein. In dem Fall waren damit Platz für Geschäftsunterlagen und das Wichtigste für das Baby gemeint. Sie sollte ebenfalls strapazierfähig, elegant, originell, innovativ, designorientiert und individuell sein. Gesagt, getan: Eva Wenke kreierte einen Stoff mit deutschen Weinbegriffen. Die entsprechende Tasche wurde die Optima (deutsche Rebsorte), die gemessen an den genannten Vorgaben auch wirklich optimal ist. 

Inzwischen wird WEINSTOFF besonders im Vertrieb von Ingrid Karius verstärkt. Als gebürtige Rheinhessin ist sie schon länger in der Weinbranche und als Gutachterin für die Qualitätsweinprüfung tätig.

 

 

 

 

 

 

Von der Idee zur Serie

Aus einer Tasche wurde eine kleine Kollektion, die Eva Wenke erstmals in 2009 den Mitgliedern des Vinissima – Frauen & Wein e.V. und dann den Besuchern der ProWein, einer internationalen Fachmesse für Weine und Spirituosen zeigte. Die Resonanz war so groß, dass die Umsetzung der Idee in eine Produktserie entschieden wurde. Die „Deutsche Weintasche“ war geboren. Jede Tasche trägt den Namen einer deutschen Rebsorte.

Handgefertigte Qualität

Ihre heutige Auswahl – von dem kleinen Täschchen für Weinbesteck oder Kosmetikutensilien bis hin zu großen Reisetaschen über Tischwäsche, Kissen, Accessoires u.ä. – entwickelt sich stetig. Lassen Sie sich von dem Sortiment begeistern in der Gewissheit, dass jede Tasche ein Unikat ist, Hand-gemacht versteht sich.

Immer häufiger fragen auch Männer,  die mit Weinen zu tun haben, nach Taschen. Seitdem gibt es die Zipitbags aus mattem, geschmeidigen Leder in Used-Optik. Der erste Clou an diesen Taschen: Sie sind nicht nur für den Herrn ideal, sondern für alle Weinfans. Der zweite Clou: Durch einen Reißverschluss lässt sich das Cover der Taschen abnehmen (abzippen), umdrehen und anzippen. So entsteht eine Tasche mit zwei verschiedenen Stilen, einmal mit Wein und einmal ohne. Der dritte Clou: Endlich gibt es die lang erwartete Laptoptasche für Weinfans.

Anbaugebiete und Rebsorten gibt es unendlich viele, neue Kreationen für weitere Produkte aus WEINSTOFF sind in Vorbereitung.  Eva Wenkes Kreativität sind noch lange keine Grenzen gesetzt.